Autor

Thomas Lienenlüke: Kurzvita

1988 – 94 Studium Germanistik, Geschichte, Philosophie, VWL in Köln – während dieser Zeit Gründung einer eigenen Theatergruppe und freie Arbeit als Schauspieler und Regisseur.

1991 – 92 Redaktionsassistent Rudi Carrell Show

1994 – 96 Redakteur und Rechercheur bei KaRo-Team Medienplanung:
1994/95 Redakteur/Autor Dollar mit Kai Böcking,
1995 – 96 Redakteur/Rechercheur Jürgen von der Lippe: „Wat is“
– ausserdem Recherche für: Das goldene Ei (Sat1), Holidate (ZDF), Lass Dich überraschen (ZDF)

ab 1993 freier Autor für den WDR
Lachen zollfrei mit Björn Hergen Schimpf,
Übersetzung von Dame Edna‘ s Neighbourhoodwatch, diverse Radiosketche)

seit 1995 freie Arbeit für die Fernsehproduktionsfirma visuElle (Manngold, Switch)

1995 – 2000

1996 – 1998 fester Autor bei Pacific Productions (RTL Samstag Nacht, Happiness)

1997 und 1998 Chefautor und Coach (Sabine Christiansen / Joachim Fuchsberger) für die Deutsche Filmpreisgala in Berlin

1998 fester Autor bei Brainpool (Ulla Kock am Brink Show, Wochenshow),
Konzeption und Coaching bei der Super RTL – Präsentation auf der Telemesse Düsseldorf.
Sketche zur Fussball WM für die ARD.

ab Herbst 1998 Headwriter T.V. Kaiser und andere Produktionen von Clou Entertainment.
Autor für die Brisko Schneider Show, die Harald Schmidt Show und für den Essener Kabarettisten Ludger Stratmann,
Autor für Milleniumgala Mc Kinsey

2000 Autor für „Die Ingo Appelt Show“,
Redenautor und Coach für Unternehmensberatung Mc Kinsey. Showkonzeptionen/Unternehmenstheater für MAN, Telekom.

2001 – 2005

2001 Autor Soloprogramm Cordula Stratmann „Andererseits Wiederum…“

Drehbücher/Treatments für Sitcoms „Anke“ und „Der Doc“,
Libretto für das Unternehmensmusical „Olymp“ für McKinsey,
Workshopreihe: Communication meets Comedy, McKinsey
Autor und Coach „Stratmanns“, WDR, “
Nightwash,” WDR, und Comedy Development für pro GmbH.

Script und Coaching für Grimmepreisverleihung 2002 (C.Westermann/G.Alsmann),

Entwicklung, Autor für „Wochenshow“, Sat1,
Autor für „Annemie Hülchrath – der Talk“, WDR,
Entwickler, Autor „Die dreisten Drei“, Sat 1,
Autor für „30 Jahre Höhner“ WDR,
Autor für „Die kleine Cordula Stratmann Show“, WDR,
„10 Jahre Quatsch Comedy Club“, Pro 7,
„Wenn Sie lachen, ist es Oschmann“ Sat1,

Übersetzung „Traumfrau Mutter“, Arena Berlin,

Regie und Konzept: „Macbeth“ mit Christoph Waltz, Jürgen Tarrach und Katharina Thalbach, Lit.Cologne,Schauspielhaus Köln

Ausserdem Texte für Bernard Hoecker, Jürgen von der Lippe, Dieter Hallervorden, Cordula Stratmann,
Evententwicklung für T-Com, Mc Kinsey, SAP, Mercedes, etc…

2006 – 2010

Autor für „Comedyfalle,“ Sat 1
Scheibenwischer, ARD
Die witzigsten Werbespots der Welt, Sat 1
Wer zuletzt lacht, Sat 1
Schimpf vor 12 und zahlreiche andere Fernsehformate

Autor und Regisseur „Größte Deutschstunde der Welt“, Lit.Cologne, Kölnarena

Regisseur und Co-Autor „Die Bastian Sick Schau“,
„Happy Aua Show“, beide mit Bastian Sick

Co–Autor / Regisseur:„Die große Rechtsberatungsshow“ mit Dr. Ralf Höcker,
Buch „Hamse noch Hack“, Tim Mälzer live
Autor Theaterstück „One Way Man“, UA 2007 mit Ingolf Lück
Autor Bühnentexte Roger Cicero, „Männersachen“ Tour 2008

Konzept/Text/Regie: „Radetzkymarsch – ein Joseph Roth Abend“ mit Senta Berger und Michael Heltau, Lit. Cologne 2008, Schauspielhaus Köln

Drehbuchautor Kinofilm: „6 Richtige“, Rat Pack Film (liegt noch auf Eis…)

Headwriter Satiregipfel (ARD)

2011 – 2013

Headwriter „Die Klugscheisser“ (BR, mit Bruno Jonas, Monika Gruber, Rick Kavanian),
Autor Mann an Bord, „WDR“, mit Tobias Mann
Drehbuch: „Rat mal, wer zur Hochzeit kommt“ (ARD/Degeto, mit Henry Hübchen und Susanne von Borszody, Ausstrahlung Mai 2012),
Autor für Soloprogramm Ingolf Lück „Lück im Glück“,
Co – Autor Soloprogramm Rick Kavanian „Egostrip“,
Co – Autor Soloprogramm Monika Gruber: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

2012 Premiere eigenes kabarettistisches Soloprogramm: „Revanche“

2013 – 2016

Autor vom Nockherbergsingspiel (Regie Marcus H. Rosenmüller) und für die Augsburger Puppenkiste.
Coaching Prof. Harald Lesch für „Leschs Kosmos“, ZDF,
Autor „Leute, Leute“ mit Monika Gruber, ZDF
Drehbuchautor für „Hubert und Staller“, ARD
Drehbuchoverwriting „Herbe Mischung“, ARD, Regie Dror Zahavi,
Entwicklung und Chefautor „Dritter Stock links – die Kabarett WG“, ARD,
Autor Nockherbergrede Luise Kinseher 2015/2016,
seit 2015 Chefautor/Coach „Schlachthof“, BR …
Headwriter Bayerischer Kabarettpreis 2016

…und alles andere, was mir grad mal wieder nicht einfällt…